Le Gouvernement du Grand-Duch├ę du Luxembourg

F├╝nfbrunnen

Das Kloster F├╝nfbrunnen (auf Franz├Âsisch ÔÇ×CinqfontainesÔÇť) hat eine facettenreiche und bewegte Geschichte. Aufgrund seiner historischen Bedeutung, insbesondere f├╝r die j├╝dische Gemeinschaft, hat der luxemburgische Staat das Klostergel├Ąnde erworben, um dort ein Gedenk- und Bildungszentrum einzurichten. Hauptthemen sind das Gedenken an die Opfer des Holocausts, die Sensibilisierung f├╝r Antisemitismus und Rassismus sowie die F├Ârderung von Demokratie und Menschenrechten.

Lesen Sie mehr
01

Geschichte

Die Geschichte von F├╝nfbrunnen reicht bis in die 1820er-Jahre zur├╝ck und ist vor allem mit dem ehemaligen Kloster verbunden. Dort, wo die deutschen Besatzer zwischen 1941 und 1943 Juden internierten, um sie anschlie├čend in Konzentrationslager zu deportieren, entsteht seit 2022 ein Gedenk- und Bildungszentrum f├╝r Kinder und Jugendliche.

Lesen Sie mehr
02

Angebot

Der Service national de la jeunesse (SNJ) und das Zentrum fir politesch Bildung (ZpB) bieten Aktivit├Ąten rund um die Themen Holocaust, Sensibilisierung f├╝r Antisemitismus und Rassismus sowie St├Ąrkung von Demokratie und Menschenrechten an.

Lesen Sie mehr
03

Gedenken

F├╝nfbrunnen ist ein Ort des Gedenkens. Das Denkmal f├╝r die Opfer des Holocausts wurde 1969 errichtet, und seitdem halten dort verschiedene Organisationen Gedenkveranstaltungen ab.

Lesen Sie mehr
04

Ausblick

Seit 2022 ist ein Team von P├Ądagogen vor Ort welches bereits ein Angebot an Aktivit├Ąten zusammengestellt hat und dieses nun auch weiter ausbauen wird. Des Weiteren hat sich die Regierung verpflichtet, den Ort zu sanieren und f├╝r die zuk├╝nftige Nutzung umzugestalten. Die Planungsarbeiten haben bereits begonnen.

Lesen Sie mehr
Adresse
2, Klousterstrooss
L-9902 Cinqfontaines
247-95149
Kontakt